London life live!

London als Touri...

oder auch: London an einem Wochentag...

Ja, so verbringe ich nun meine letzten Tage, anchdem ich seit Mittwoch aus der Welt der Arbeitenden entlassen wurde... Gestern erst mal ausgeschlafen (hatten Groupdrinks am Mittwoch abend / sehr lange, sehr boese, man sollte keine warmen pur/rum/und obstgetraenke trinken, wenn man bestimmt schon ne flasche rotwein intus hat. und dann noch bier, ohoh...) naja... also verz lowkey / etwas bummeln und British Museum, wobei da nat[rlich trotydem massenhaft nervende Japanertouris rumhingen - und natuerlich alle bei den Mumien...

Jetzt mal schaun... das Wetter ist herrlich, ich schwanke zwischen einfach nur auf ne Parkbank setzen (oder Southbankbank?) oder doch lieber noch mal etwas Sightseeing...?

Ansonsten steigt natuerlich die Spannung/Nervositaet. Die Zeit des verdraengens des Examens ist vorbei... Scheinbar koennte der Briefumschlag jeden Tag reinflattern da die drei Wochen/Regel wohl auch keine in Stein gemeisselte ist... Da hilft alle sonstige Sicherheit nichts... Naja... vielleicht doch lieber Ablenkungsshopping?

4.11.05 11:55

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


eric (4.11.05 16:31)
doch die drei wochenregel stimmt.
habe heute einen getroffen der exakt in drei wochen ex hat...
und die meinungen mehren sich, dass es nun keine einschreiben mehr gibt... keine mehr kommen könnten, aber wie immer sind solche informationen mit vorsicht zu geniessen und uu nicht viel wert, danke jpa

danke kat, welcome at home,
eric


Manja (6.11.05 05:27)
Hej, wurde in London eigentlich auch gross Guy Fawkes gefeiert??? Diese Tradition hat es naemlich bis ans andere Ende der WElt geschafft...


k. (8.11.05 11:31)
Oh ja....
Und was für ein schönes Feuerwerk wir am Samstag abend an der Themse gesehen haben. War wirklich, wirklcih ganz ehrlich, mit das coolste Feuerwerk, das ich je erleben durfte!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen